Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Veit Die Teddybären-Ambulanz rückt wieder aus

Die Teddybär-Ambulanz des Roten Kreuzes ist zu Gast in St. Veit. Den Kindern wird die Arbeit der Rettung auf spielerische Weise nähergebracht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Rote Kreuz will den Kindern auf spielerische Weise ihre Arbeit erklären © ÖRK/Peter Pugganig
 

Die Teddybär-Ambulanz des Roten Kreuzes rückt nach St. Veit aus. Ziel der Aktion ist es, Kindergarten- und Vorschulkindern die Arbeit der Rettung auf spielerische Weise näherzubringen. Unter anderem wird den Kleinsten der Inhalt eines Einsatzfahrzeuges erklärt. Außerdem wird den Kindern mithilfe ihrer Kuscheltiere gezeigt wie man ein Pflaster oder einen Verband richtig anlegt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren