Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Riesige SolarthermieMega-Bauprojekt in Friesach gestartet

436 große Sonnenkollektoren von Greenonetec nehmen Sonnenenergie für Solarthermie Friesach auf. Projekt werde international für Furore sorgen.

Bereits im Sommer soll die Anlage in Betrieb gehen © Gert Köstinger
 

Seit 27 Jahren betreibt die „Kelag Energie & Wärme GmbH“ das Biomasseheizwerk in Friesach und liefert über ihr mehr als zehn Kilometer langes Fernwärmenetz rund 15 Millionen Kilowattstunden an ihre Kunden. Ab dem Sommer 2021 werden etwa 15 Prozent dieser Wärme aus der solarthermischen Großanlage des Unternehmens „Unser Kraftwerk“ stammen. Am Donnerstag wurde in Friesach von der Kelag diese Vorzeigeprojekt mit den Projektpartnern vorgestellt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren