Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OsttirolFelbertauernstraße ist wieder geöffnet

Nach den Starkregenereignissen vom Wochenende war die Felbertauernstraße gesperrt. Seit Montagmittag ist sie wieder für den Verkehr freigegeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf einer Länge von 150 Meter ist die Straße nur einspurig befahrbar © KK/Gemeinde Matrei
 

Nun haben die Starkregenereignisse auch Osttirol gestreift. Der Felbertauerntunnel musste Samstagabend um 23 Uhr wegen Vermurungsgefahr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Es gibt massive Schäden auf den Abschnitt zwischen Südportal und Matrei/Hinterburg. 

Laut Felbertauernstraßen AG wurde die Strecke nun wieder für den gesamten Verkehr freigegeben.  Die Straße ist auf einer Länge von rund 150 Meter allerdings nur einspurig befahrbar. Wie lange die Behebung der Schäden dauern wird, ist derzeit noch unklar. "Wir prüfen im Moment verschiedenste Maßnahmen zur Wiederherstellung der Straße", sagt Betriebsleiter Klaus Kollnig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren