An acht Persönlichkeiten wurden diese Woche von Landeshauptmann Peter Kaiser gemeinsam mit den Landesräten Martin Gruber und Sebastian Schuschnig Auszeichnungen des Landes Kärnten verliehen. Der frühere Kärntner Landwirtschaftskammerpräsident Johann Mößler erhielt das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes. „Du warst ein Mitfighter in vielen Bereichen und es ist uns viel Gutes und Gemeinsames gelungen“, sagte der Landeshauptmann. Fast 30 Jahre war Mößler Funktionär in der Landwirtschaftskammer. Sein Rücktritt als Präsident vor einem knappen Jahr war eine Überraschung. Während der Coronapandemie sei ihm klar geworden, „wie sorgsam wir mit unserer Gesundheit umgehen müssen und wie sehr meine Familie in den letzten zehn Jahren zurückstecken musste“. Der Gmünder sitzt als einfacher Kammerrat noch im Bauernparlament.