Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Greifenburg100 Kleingrundstücke werden neu strukturiert

Im landwirtschaftlichen Überflutungsgebiet "Amlacher Land" startet ein Flurbereinigungsverfahren. Dabei werden 100 Kleingrundstücke neu strukturiert.

Martin Gruber, Leopold Astner (Leiter Agrarbehörde), Josef Obereder, Ursula Karrer (Mitarbeiterin Agrarbehörde), Josef Brandner und Martin Mandler © KK/LR GRUBER POSCH
 

Das "Amlacher Land" in der Gemeinde Greifenburg ist ein landwirtschaftliches Überflutungsgebiet. Das Problem darin liegt, dass es auf 45 Hektar Fläche rund 100 Kleingrundstücke gibt, was sich in der Bewirtschaftung nachteilig auswirkt. Aus diesem Grund startet nun ein Flurbereinigungsverfahren. Dieses soll den Zweck erfüllen, die Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft zu verbessern. Nun sollen die 100 Grundstücke mit 15 großen Grundstückkomplexen, inklusive Wegen und Biotopstreifen ersetzt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren