Kötschach-MauthenSportler helfen dem kleinen Valentin

Spendenübergabe an den kleinen Valentin. Die Paralympioniken sammelten mit ihrer Spendenaktion Geld, um die Familie bei den Therapien zu unterstützen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die beiden Parasportler Michi und Radlwolf, Mutter Leni mit Valentin und Vater Christof © Michi Kurz
 

Für den lebensfrohen fünfjährigen Valentin aus Obertilliach war der Start ins Leben besonders schwer. Nach vier Wochen Intensivstation und einem monatelangen Krankenhausaufenthalt lernte Valentin das erste Mal sein zu Hause kennen. Der kleine Bub muss wegen eines angeborenen Herzfehlers, bzw. einer Hör- und Sehschwäche nach wie vor sehr viele Therapien über sich ergehen lassen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!