AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SeebodenZwist um Teilstück der Seepromenade ist nun bereinigt

Nur bis auf Widerruf war das Benützen eines Wegstücks an der Seebodener Promenade gestattet. Nun herrscht zwischen Gemeinde und Besitzer Einigung über öffentliche Nutzung.

Über dieses wichtige Verbindungsstück entlang des Radweges rund um den Millstätter See herrscht nun Rechtssicherheit © KK/PRIVAT
 

Radfahren und Gehen waren auf einem Wegabschnitt an der Seebodener Promenade bisher nur „bis auf Widerruf“ gestattet. Besitzer ist die Familie Meixner, die angrenzend das gleichnamige private Strandbad betreibt. „Dieses knapp 100 Meter lange Wegstück ist als Teil des Radweges rund um den Millstätter See ein äußerst relevantes für die Öffentlichkeit“, betonte Bürgermeister Wolfgang Klinar (ÖVP). Nach zähen Verhandlungen wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung eine nicht ganz unumstrittene Vereinbarung beschlossen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren