AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Welt-Downsyndrom-TagLeni ist der Sonnenschein der Familie

Anlässlich des Welt-Downsyndrom-Tages sagt Familie Schwaiger-Wuschnig aus Lurnfeld: „Geht ganz normal auf unsere Tochter zu.“

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Obwohl Lenea Marie einen nicht ganz einfachen Start ins Leben hatte, entwickelt sie sich nun prächtig und bereitet ihrer Familie viel Freude © KK/PRIVAT
 

Eins zu vier stand die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Baby mit Downsyndrom zur Welt kommen würde. Das ergab die Nackenfaltenmessung am Beginn der Schwangerschaft von Cornelia Schwaiger-Wuschnig aus Göriach. „Nach einem Tag Bedenkzeit, war für uns klar, dass wir das Baby haben möchten“, sagt Johannes Wuschnig. Darauf folgte für Schwaiger-Wuschnig eine nicht ganz unkomplizierte Schwangerschaft mit Krankenhausaufenthalten in Linz.
„Bei unserer Tochter wurde ein Herzfehler diagnostiziert, im Krankenhaus Linz gab es die Spezialisten dafür“, sagt Schwaiger-Wuschnig, die aus Oberösterreich stammt und der Liebe wegen ins Lurnfeld gezogen war.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.