Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpittalRote Kennzeichnung soll mehr Sicherheit bringen

Nach Beschwerden aus der Bevölkerung wurden Fußgängerübergänge bei den Kreisverkehren an der südöstlichen Stadteinfahrt von Spittal rot markiert.

Nach Beschwerden aus der Bevölkerung wurden Fußgängerübergänge bei den Kreisverkehren an der südöstlichen Stadteinfahrt von Spittal rot markiert © RIE-PRESS
 

Die vielen Geschäfte entlang der B100, an der südöstlichen Stadteinfahrt von Spittal, locken Menschen. Diese wollen auch immer wieder die B 100, Drautal-Bundesstraße, queren. An den beiden Kreisverkehren Krieseldorf auf Höhe McDonalds und beim Kreisverkehr Zgurn nahe Obi sind dafür schon seit längerem Querungshilfen – mit abgesenkten Gehsteigen – vorgesehen. Vor einigen Wochen wurden die Übergänge nun von der Stadtgemeinde rot markiert. „Das macht die Übergänge auffälliger für die Autofahrer und vermittelt auch ein sichereres Gefühl für die Fußgänger“, sagt der zuständige Stadtrat Franz Eder.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.