AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kirchbach Kartoffelliebe mit echtem Seltenheitswert

Heimo Oberrauner baut an die 20 ungewöhnliche Kartoffelsorten in Kirchbach an. Beim Hoffest am Sonntag kann man sie verkosten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Heimo Oberrauner baut auf seinem Hof ausgefallene Kartoffelsorten an © KK/Hummer
 

"Linzer Blaue“, „Agata“, „Violetta“, „Rote Emmalie“ – das sind nur wenige der ausgefallenen Sorten von Kartoffelbauer Heimo Oberrauner. Der gelernte Mechaniker übernahm 2011 den Hof seines Onkels Hermann Oberauner und setzt seitdem mit dessen Bewirtschaftung ein Zeichen für eine nachhaltige Zukunft. „Als die Milchpreise sanken, suchte ich eine Möglichkeit, um in der Vollerwerbslandwirtschaft bleiben zu können. Dadurch bin ich zum Kartoffelanbau gekommen“, erzählt der 39-Jährige, der seinen Hof gemeinsam mit Ehefrau Silvia und den Kindern Florian und Helena führt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren