AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eine Kapelle mit Geschichte

Der Seebodener Historiker Axel Huber bringt Kapelle in Dellach in Erinnerung, die von den Jesuiten als Zeichen des Triumphs nach dem Millstätter Bauernaufstand erbaut wurde und später noch einmal politischen Zwecken diente.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
 

Nicht nur wegen der aktuellen Ausstellung im Stift ist der "Millstätter Bauernaufstand anno 1737" derzeit Thema in Millstatt. Der Seebodener Lokalhistoriker Axel Huber förderte ein interessantes Detail am Rande dieses historischen Ereignisses zutage: "In einem Kunsthandbuch Kärntens, stieß ich in einer knappen Erwähnung auf eine Barockkapelle in Dellach, die nach 1737 von den Jesuiten als Zeichen des Triumphes erbaut worden war." Diese Kapelle steht heute noch gut erhalten auf einem Privatgrundstück oberhalb der Millstätter Bundesstraße.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren