Im Stadionbad Wolfsberg suchten heuer wieder 80.000 Besucher das kühle Nass auf. Zählt man Kinder unter sechs Jahren dazu, kommt man schätzungsweise auf eine Besucherzahl von 95.000, was rund 23.000 Gäste mehr als im Jahr davor bedeutet.  Laut Auskunft der Wolfsberger Stadtwerke bilanziert das Stadionbad Wolfsberg heuer wieder "Besucherzahlen wie in den Vor-Corona-Jahren". "Neben der langanhaltenden Schönwetterperiode, hat sich auch die Aufhebung der coronabedingten Einschränkungen positiv auf die Gästezahlen ausgewirkt", berichtet Stadtwerke-Abteilungsleiter Dieter Rabensteiner. Stärkster Badetag war der 26. Juni mit 1796 Besuchern.