Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. PaulErstmals wird eine Frau Direktorin im Gymnasium

Simon Leschirnig-Reichel geht ab 1. Juli in Pension. Neue Direktorin wird seine Frau Ines, die bereits 32 Jahre an der Schule unterrichtet hat.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Momentan besuchen 640 Schüler das Stiftsgymnasium St. Paul, ab Herbst gibt es eine neue Direktorin
Momentan besuchen 640 Schüler das Stiftsgymnasium St. Paul, ab Herbst gibt es eine neue Direktorin © Privat
 

Vor knapp einem Jahr gingen im Stiftsgymnasium St. Paul die Wogen hoch, als bekannt wurde, dass Pater Thomas überraschend als Direktor gehen muss. „Die Gründe für den Wechsel sind interner Natur und schmälern in keiner Weise die Verdienste, die sich Pater Thomas in den vergangenen sieben Jahren als Direktor unserer Schule gemacht hat“, hieß es im Elternbrief, den Pater Maximilian Krenn als Administrator des Benediktinerstiftes unterzeichnet hatte. Pater Thomas durfte damals keine Stellungnahme abgeben. Er nimmt gerade ein Jahr Sabbatical, also Sonderurlaub.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren