AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nachruf

"Fideler Lavanttaler" Robert Urach verstorben

Robert Urach, einer der "Fidelen Lavanttaler", ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Erst am 13. Juni feierten die Musiker ihr 50-jähriges Bestehen in Neuhaus in der Nähe von Lavamünd.

Robert Urach ist verstorben © Fidele Lavanttaler
 

Erst am 13. Juni verabschiedeten sich die "Original Fidelen Lavanttaler" vor mehr als 2000 Fans - im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums, welches sie in Neuhaus (Bezirk Völkermarkt) in der Nähe von Lavamünd feierten. Nun müssen sich Fans und Musiker von einem "fidelen Musiker" für immer verabschieden, nämlich von Robert Urach. Er verstarb Dienstagvormittag im Alter von 74 Jahren.

"Ich kann nur das Beste über ihn sagen. Er war ein fleißiger und loyaler Mensch, dem die Musik sehr am Herz gelegen ist. Er hinterlässt eine große Lücke", sagt der Lavamünder Bürgermeister Josef Ruthardt.

Mehr als eine Million verkaufte Tonträger

Im Laufe der Jahre hat das legendäre Volksmusikquintett mit den Musikern Leopold, Hubert und Robert Urach, Othmar Desembekowitsch und Johannes Parz mehr als eine Million Tonträger verkauft. "Wir haben alles erreicht und schreiben Musikgeschichte", sagte Hubert Urach in Neuhaus. Die Musiker erhielten auch viele Ehrenzeichen wie das Kärntner Landeswappen sowie die Goldenen Ehrenzeichen des Landes und der Republik.

Bilder des letzten Konzerts

50 Jahre: Abschiedskonzert der "Original fidelen Lavanttaler"

Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar

Moderator des Abends war Sänger und Moderator Marco Ventre

Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar

Zum 50-Jahr-Jubiläum wurde auch ein Doppelalbum präsentiert

Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
Rosina Katz-Logar
1/89