AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SchulbaufondsWeitere 34 Millionen für Kärntner Schulen

21 Millionen wurden bereits in Kärntens Pflichtschulen investiert, bis 2021 werden 34 weitere Millionen zur Sanierung fließen.

Der Obervellacher Bildungscampus wird neu
Der Obervellacher Bildungscampus wird neu © Sieglinde Liebhart
 

21 Millionen Euro wurden über den Kärntner Schulbaufonds im Vorjahr in den Ausbau der Kärntner Pflichtschulen investiert, von der Generalsanierung der Volksschule Althofen bis zum Neubau des Bildungscampus Obervellach. Für die Jahre 2020 und 2021 wurden in der heutigen Sitzung des Kuratoriums des Fonds insgesamt 34 Millionen Euro für Förderzusicherungen und für die Auszahlung von Fördermitteln genehmigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren