AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten

Die Flüchtlinge zieht es von Kärnten nach Wien

Über 90 Prozent der anerkannten Flüchtlinge gehen nach Wien. Auch die Zahl der Asylwerber sinkt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Diese Flüchtlingsunterkunft in Lendorf wird mit Ende April geschlossen werden
Diese Flüchtlingsunterkunft in Lendorf wird mit Ende April geschlossen werden © Stöflin
 

Genau vor einem Jahr gab es so viele Asylwerber wie noch nie in Kärnten: 5600 befanden sich in der Grundversorgung. Heime und Hallen waren voll. Heute nicht mehr. Mehr als tausend Menschen weniger als vor einem Jahr zählt das Flüchtlingsreferat. 4457 Asylwerber leben derzeit in Landes- und Bundesquartieren. Die meisten von ihnen kommen aus Afghanistan und Syrien. „Die Zahl sinkt leicht. Im Schnitt hatten wir in der letzten Zeit immer zwischen 4500 und 4600 Menschen in der Grundversorgung“, sagt der Leiter des Flüchtlingsreferats, Udo Puschnig.