Der Förderverein Neurochirurgie Klagenfurt veranstaltet über die Abteilung für Neurochirurgie und Neurorestauration am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee eine internationale Konferenz, bei der es um die Vermeidung von Komplikationen während neurochirurgischer Operationen geht. Die dreitägige Veranstaltung ist mit hochkarätigen internationalen Rednern besetzt. "Das Teilnehmerfeld von ca. 60 Neurochirurgen erstreckt sich von Nord- und Südamerika über Europa bis nach Asien", zählt Thomas Kretschmer, seines Zeichens Abteilungsvorstand am Klagenfurter Klinikum, auf.