Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurz vor Gemeinderatswahl Streit um Bauernladen sorgt für dicke Luft in Keutschach

Keutschach bekommt bald eine „Ackerbox“. Doch einige der Bauern eröffnen am Samstag ihren eigenen Laden: die Schmankerltheke.

Die "Schmankerltheke" rollte bereits an
Die "Schmankerltheke" rollte bereits an © Comelli
 

Am Samstag ab 10 Uhr wird beim Kreisverkehr vor der Auffahrt zum Pyramidenkogel die „Schmankerltheke“ eröffnet. Ein 24-Stunden-Selbstbedienungsladen, gefüllt mit Produkten von 21 Lieferanten aus Keutschach und Umgebung. Kurz vor der Eröffnung ist die Vorfreude aber getrübt. Denn im Frühjahr ist bei der Einfahrt Keutschach West ein ähnlicher Laden geplant: Die „Ackerbox“, ein Franchise-Projekt zweier Kärntner Unternehmer, verkauft ebenfalls rund um die Uhr regionale Produkte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

shaba88
0
4
Lesenswert?

Löwingerbühne

Nur noch grauslich