Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SanierungWestschule: Vom Schandfleck zum Juwel

Die 8,8 Millionen Euro teure Sanierung der Klagenfurter Westschule ist rechtzeitig zum Schulbeginn fertig.

© ©helgebauer
 

Viele Jahre lang war die Klagenfurter Westschule in der Lerchenfeldstraße ein Schandfleck. Die Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes bröckelte, im Inneren waren die Sanitärräume und Klassenzimmer stark sanierungsbedürftig. Umso drastischer ist die Veränderung zum Positiven, die nun zu sehen ist. Die historische Fassade erstrahlt in neuer Farbe und Pracht. Trotz Corona wurde die 8,8 Millionen Euro teure Sanierung des städtischen Schulgebäudes rechtzeitig vor Schulbeginn abgeschlossen.

Kommentare (3)

Kommentieren
lucie24
0
1
Lesenswert?

Jetzt fehlt nur noch

das Schlosshotel Wörthersee. Auch ein Schandfleck.

himmel17
0
5
Lesenswert?

Wohlfühlschule mit 1. Klasse/First-Class-Ausstattung

Endlich ein Speisesaal, vor dem es einem nicht graust. Oft sind ja Speisesäle in Schulen nur ausgebaute Kellerräume, voller Gerüche wie in einem Schlachthof.
Eine Wohlfühloase für Schülerinnen und Schülern wurde geschaffen. Bravo!

Klgfter
0
3
Lesenswert?

Denkmalschutz ....

und vorbildlicher Umgang mit dem Denkmalschutz ! Wirklich ein Bravo der Stadt für die Erhaltung dieses Kleinodes als Schule !