Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt Warum die Gastro-Gutscheinaktion immer noch läuft

Das Kontingent für die Gastro-Gutscheinaktion der Stadt Klagenfurt ist erst zu 60 Prozent ausgeschöpft. Mangelndes Interesse ortet der zuständige Wirtschaftsreferent aber nicht.

Mit der Aktion sollen die Klagenfurter Wirte unterstützt werden © Kzenon - Fotolia
 

Die Gastro-Gutscheinaktion der Stadt Klagenfurt läuft dem Anschein nach eher schleppend: Konsumenten können immer noch ihre Gutscheinrechnungen einreichen und erhalten 20 Prozent der Kaufsumme zurück. Mitte Juli hätte die Aktion bereits beendet sein sollen. So waren zumindest die Erwartungen im Rathaus. „Von mangelndem Interesse kann keine Rede sein“, sagt Wirtschaftsreferent Stadtrat Markus Geiger (ÖVP). „Die Aktion bleibt auch nicht hinter den Erwartungen zurück.“ Vielmehr habe sich gezeigt, dass die Klagenfurter nicht auf einmal einen größeren Betrag (maximal 200 Euro) kaufen, sondern Gutscheine sukzessive erwerben und auch kleinere Beträge bevorzugen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren