AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtKreuzberglteich für Eisläufer freigegeben

Kufenflitzer können ab sofort täglich und kostenlos den unteren Kreuzberglteich nutzen. Die Eisfläche mit rund 13 cm Kerneis ist von Sonntag bis Donnerstag sogar bis 20 Uhr beleuchtet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Fischerwirt-Chef Peter Rulofs und Christian Jochum © Stadtpresse
 

Die frostigen Nächte machen es möglich – ab heute ist der untere Kreuzberglteich mit rund 13 cm Kerneis zum Eislaufen freigegeben. Betreut wird die Eisfläche im Auftrag der Stadt vom Personal des Fischerwirtes. Das Eislaufvergnügen ist kostenlos und hängt natürlich von der Witterung ab. Von Sonntag bis Donnerstag ist der Eislaufplatz bis 20 Uhr sogar beleuchtet. Kein Flutlicht gibt es Freitag und Samstag, weil der Fischerwirt geschlossen hat. Eislaufen kann man an diesen Tagen trotzdem. Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler freut sich, mit dem Kreuzberglteich eine der wenigen offiziell freigegeben Eisflächen als kostenlose Sportmöglichkeit für die Klagenfurter zur Verfügung stellen zu können.

Kommentare (2)

Kommentieren
archiv
0
5
Lesenswert?

Haben die Stadtpolitiker ...

.. nix "Besseres" tun, als sich immer in diversen Bilder zu "drängen"?

Antworten
Smusmu
1
1
Lesenswert?

Die PR

... ist ja wohl das wichtigste!

Antworten