Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden KlagenfurtChristian Lackner: Hineingeschnuppert und Feuer gefangen

Christian Lackner ist Kommandant-Stellvertreter der FF Hauptwache Klagenfurt.

Christian Lackner ist Kommandant-Stellvertreter der FF Hauptwache Klagenfurt
Christian Lackner ist Kommandant-Stellvertreter der FF Hauptwache Klagenfurt © Elisabeth Peutz
 

Nicht jeder weiß, dass es sie gibt, die FF Hauptwache, deren Rüsthaus am Gelände der Hauptfeuerwache Klagenfurt, alias Berufsfeuerwehr (BF), steht. Doch die BF gibt es erst seit 74 Jahren, die FF feiert dagegen am Sonntag ihr 155-Jahr-Jubiläum. „Mit einem Tag der offenen Tür und mit Fahrzeugweihe“, sagt Christian Lackner: „Wir haben ein neues Tanklöschfahrzeug“, erzählt der stellvertretende Kommandant. „Seit 19 Jahren bin ich bei der FF“, sagt der 34-Jährige. Ein Freund habe einst ihn kaum dazu überreden können, sich die Wehr einmal anzuschau'n. „Dann war ich einmal da und bin sofort geblieben.“ Wegen der „Kameradschaft, der Gemeinschaft, wegen dem Nervenkitzel“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren