AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner des TagesSchmiedebetrieb Steiner: Ihre Arbeit ist Gold wert

Der Schmiedebetrieb der Familie Steiner in Stockenboi ist für die Sanierung der goldenen Kuppel der Wiener Secession verantwortlich. Dabei ist altes Handwerk gefragt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Trio mit Handwerkskunst: Siegfried Steiner junior; Sohn Andreas und Siegfried Steiner senior (von links)
Trio mit Handwerkskunst: Siegfried Steiner junior; Sohn Andreas und Siegfried Steiner senior (von links) © KLZ/Steiner
 

Manchmal macht man die interessantesten Entdeckungen an Orten, wo man es bestimmt nicht vermuten würde. Das gilt auch im Falle der Familie Steiner in Stockenboi, die hier seit 1709 eine Schmiedewerkstatt im Familienbetrieb betreibt, von Generation zu Generation weitergegeben. Zurzeit arbeitet man an der Restaurierung der berühmten goldenen Kuppel an der Wiener Secession. „Es gab dafür eine europaweite Ausschreibung, bei der hohe Referenzen gefordert waren. Sowohl was die fachliche Ausbildung als auch die Arbeit an ähnliche Projekten betraf. Und die erfüllen wir mittlerweile“, sagt Siegfried Steiner (52), der den Betrieb vor 30 Jahren übernommen hat, nicht ohne Stolz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren