Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Thomas Dorfer„Die Menschen werden vorsichtiger sein“

Der Himmelberger Datenwissenschaftler Thomas Dorfer forscht für japanisches Unternehmen an Antikörpertests. Ein Gespräch über die japanische Arbeitskultur, die Pandemie und „die Zeit danach“.

Thomas Dorfer an seinem Arbeitsplatz im Homeoffice in Himmelberg © Privat
 

Es gibt viele Zugänge und Einschätzungen, was Wesen, Gefährlichkeit und Verbreitung des Coronavirus betrifft. Sie forschen an Antikörpertests und beschäftigen sich dadurch täglich mit dem Virus. Wie schätzen Sie die Situation ein?
Thomas Dorfer: Die Situation lässt sich schwer einschätzen, weil wir nach sechs Monaten Forschung noch wenig über das Virus wissen. Ich hoffe, dass ich falsch liege, aber ich gehe davon aus, dass wir mit einer zweiten Welle rechnen müssen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.