AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Am Kelag-ArealBaustart für 10 Millionen Euro schweres Projekt in Feldkirchen

Spatenstich für Feldkirchner Wohn- und Geschäftskomplexes am Kelag-Areal. Zehn Millionen Euro werden investiert. Fertigstellung bis Oktober 2020.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Bau-Team Alexander Suschnig (Polier), Gerald Rumpl (Bereichsleiter), Klaus Huber (Baumeister) und Bauleiter Gerfried Zangl (von links) © Manfred Schusser
 

Nicht oft kann man in Feldkirchen den Spatenstich eines zehn Millionen Euro schweren Projektes feiern. Am Mittwoch war dies jedoch der Fall. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde mit dem Bau des Wohn- und Geschäftskomplexes am ehemaligen Kelag-Areal beim Busbahnhof begonnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.