AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner UnikatFeuerwehr absolvierte erste Testfahrt mit "Pistenfahrzeug"

Die Firma Nusser baute ein in Kärnten einzigartiges Einsatzfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Ebene Reichenau. Am Donnerstag wurde das Fahrzeug auf der Turracher Höhe gestestet. Am Sonntag wird es übergeben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Am Donnerstag bestitt das neue Einsatzfahrzeug die erste Testfahrt auf der Turracher Höhe
Am Donnerstag bestitt das neue Einsatzfahrzeug die erste Testfahrt auf der Turracher Höhe © KK/FF Bad Kleinkirchheim
 

"Mit dem neuen Fahrzeug kommen wir zu den Hütten, zu denen wir vorher nicht gekommen sind", freut sich Ludwig Konrad, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ebene Reichenau. Für die Einsätze jener Feuerwehr wurde das neue Mehrzweckfahrzeug mit Kettenantrieb, der „4x4“ Ford Ranger, von der Firma Nusser gebaut.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.