FaktencheckWarum wurde Maskenpflicht auf Corona-Demo in Klagenfurt kaum kontrolliert?

Die meisten Teilnehmer der Corona-Demonstration in Klagenfurt ignorierten die Maskenpflicht - vor den Augen der Polizei. Warum es nur 34 Anzeigen gab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Maskenpflicht wurde bei der Demo in Klagenfurt großteils ignoriert © APA/GERT EGGENBERGER
 

Die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen am Samstag in Klagenfurt verlief laut Polizei friedlich. Was allerdings immer noch für Gesprächsstoff sorgt: Von den laut Innenministerium geschätzten rund 6000 Teilnehmern trugen nur die wenigsten eine FFP2-Maske. Laut der jüngsten Corona-Schutzmaßnahmenverordnung, mit welcher auch die Regeln für Demonstrationen verschärft wurden, wäre dies aber ihre Pflicht gewesen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

jumpbag
0
1
Lesenswert?

Bei dieser demonstration

Waren weit über 14.000 Demonstranten. Alles andere ist presseerfindung und vageschatzung. Über 95% haben keine Maske getragen. Finger weg von unseren Kindern statt Kinder/ Jugendschutz Impfung... No More comment!

Knabber
4
3
Lesenswert?

Dutzende Polizist:innen vs tausende Demonstrant:innen?

Bei Fahrraddemos und Klimaprotesten sieht das aber anders aus! Da ist es nicht selten dass ein paar Dutzend Teilnehmende von einer Ueberzahl v. Polizei betreut werden, auf Motorr¨adern, flotten E-Bikes und Autos, die mit Argusaugen darueber wachen ob wohl keine Anrainer:innen gest¨ort werden. Aber halten wir einmal zugute, dass diese zahlreichen Polizist:innen die jungen Leute gegen BZ¨Oler, Identitaere, FP¨Oler etc. sch¨utzen sollen (die jetzt aber offenbar ein anderes T¨atigkeitsfeld gefunden haben als engagierte Jugendliche anzup¨obeln)....

MEHRGE
1
10
Lesenswert?

panem et circenses

Die Leute wollen Blut sehen.
Diese Illusion einer zivilisierten Gesellschaft beginnt zu zerfallen.

susa18
1
25
Lesenswert?

Ich zahle bei Zeiten Strafe wegen überhöhter Geschwindigkeit.

Besonders auf der Packautobahn geht das leicht, wegen der vielen Baustellen gibt es da oft 60er und 80er Beschränkungen. Mir geht das wahnsinnig auf die Nerven und ich bin tatsächläch "eskalationsbereit".
Kommt mir die Polizei da in Zukunft auch entgegen? Damit es keine Ausschreitung gibt, mein ich. (Satire off)

gonde
4
42
Lesenswert?

Was noch mehr totgeschwiegen wird ist, daß ja ein 2G Locdkdown herrscht!

Der Großteil dürfte ja gar nicht außer Haus. Da wundert sich irgendwer daß die Zahlen durch die Decke gehen?

altseich
0
21
Lesenswert?

2G Lockdown

aktuell haben wir einen generellen Lockdown...

satiricus
1
32
Lesenswert?

Haben wir in Kärnten nicht eine Frau als oberste Polizistin (Polizeichefin) ???

Warum sieht und hört man diese Dame so selten?
Warum versteckt sie sich vor den Medien und "dem Volk"?
Naja, manchmal hat sie ja ihren (medialen) Auftritt - meist bei Ehrungen und Vergabe von Auszeichnungen.....

Knabber
4
2
Lesenswert?

Und wenns ein Mann waere, was wuerden sie dann sagen?

Kann mir nicht vorstellen dass ein Geschlecht das Monopol hat auf das sich in-Szene-setzen bei Gutem und Ducken bei Unangenehmen...

missionlivecm
3
1
Lesenswert?

Du meinst wohl die Polizeisprecherin..

Die is eine Frau..;)

gonde
2
29
Lesenswert?

Da ja hinlänglich bekannt ist, daß 300 Poliz0isten und 9.000 Demonstanten, ein ungutes Verhältnis darstellt,

hätte der LH, oder wer auch immer dafür verantwortlich ist, die Demonstration niemals genehmigen dürfen! So scht es aus.
Es isteine Frechheit sich hinter der Polizei zu verstecken!!

Bond
2
37
Lesenswert?

Wohlfühlprogramm

Wenn es die Polizei nicht schafft, die verordnete Maskenpflicht durchzusetzen, weil sie Angst vor einer Eskalation hat, dann sollte sie einen Assistenzeinsatz des Bundesheers beantragen. Die Teilnehmer müssen aufgefordert werden, eine Maske aufzusetzen. Tun sie es nicht, sind sie von den anderen Demonstrierenden zu trennen. Ihre Personalien sind aufzunehmen. Andernfalls ist die Demo aufzulösen. Statt dessen begleitet die Polizei die Demo. Das Wohlfühlprogramm wird sich rächen. Die Teilnehmer pfeifen auf den Rechtstaat. Und am Abend fragt der Reporter von Kärnten heute nicht einmal mehr, warum die Polizei nichts unternimmt. Kärnten hat die zweithöchste Infektionsrate in Österreich. Auch davon erfährt man nichts im Fernsehen.

crawler
1
11
Lesenswert?

Naja,

ein bisschen zählt ja auch noch die Verhältnissmäßigkeit. Bundesheereinsatz wegen FFP2 Maske? Das müsste wohl jedem übertrieben vorkommen. Ein Demoverbot? Das hätte Kickl's rechten Recken und allen Realitätsverweigerern wohl so richtig gepasst. Gekümmert hätte das keinen. Die Gefahr vom "aus dem Ruder laufen", wäre wohl weitaus höher gewesen. Man muss den Verweigerern halt einfach zeigen, dass sie eigentlich nur eine kleine Minderheit sind, die schon Angst hat, dass die Polizei die importierten Demonstranten bei der Zählung vergisst.

satiricus
3
40
Lesenswert?

Dionisio: "Man muss die Verhältnismäßigkeit berücksichtigen"

Eh klar, wenn ein paar100 Polizisten auf tausende Demonstranten treffen, dann stehen sie auf einem "verhätlnismäßigem" schwachen Boden.
Da wird dann lieber nicht abgestraft, sondern den Schreihälsen und Virenschleuderern zugeschaut, wie sie permanent gegen Vorschriften & Auflagen verstoßen.....
Immerhin gab es ja auch einen "Veranstalter" - warum wird dieser nicht bestraft. Oder gewisse blaue Politiker, die sich nicht um Vorschriften kümmern und dafür lieber "als Privatpersonen" in die Mikrofone brüllen.
Übrigens, Herr Angerer: "Schreien ist ein Zeichen von Schwäche!"

imogdi
4
30
Lesenswert?

Das klingt wie

vor einem Bürgerkrieg - man rotte sich zusammen - viele Deppen müssen es sein - dann sind sie so stark, dass die Exekutive machtlos ist - BRAVO :-((((

joektn
8
66
Lesenswert?

Hm

Also normal müsste die Polizei per Lautsprecher auf die Maskenpflicht aufmerksam machen und eine Frist setzen. Wird die Maskenpflicht bzw die Auflagen der Behörde dann nicht erfüllt bis zum Fristende wird die Demo aufgelöst. Wird Widerstand geleistet kommt es eben zur Kesselung und wenn es Aggressiv wird schaut eben der Wasserwerfer mal kurz vorbei. Das macht man dann genau ein Mal und dann ist Ruhe, weil das spricht sich rum. Wetten?
Die Polizei lässt sich viel zu sehr auf der Nase herum tanzen. Verhältnismäßig ist es jedenfalls nicht wenn tausende Personen vorsätzlich (!) gegen Auflagen verstoßen, andere Menschen bewusst gefährden und die Polizei nur auf „Dialog“ setzt.
Wenn ich das nächste mal geblitzt werden sollte, quatschen wir das auch bei einem Café dann aus oder?

STEG
7
35
Lesenswert?

Omikron

wird in Zukunft solche Veranstaltungen zu 100 % positiv machen. 100% Omikron positiv!

schmelzer131
9
71
Lesenswert?

FPÖ - Angerer!

Herr Angerer, ihr Aufruf zum Tragen der Maske, war ein toller
Erfolg! Ca. 5 % der Demonstranten trügen eine Maske!
Noch ein bar solche Erfolge von "DIR" , dann haben wir
den Kampf gegen das Virus endgültig verloren!
Noch ein bar Aufrufe von Crazy Horse, Häuptling der
Blaufußindianer, frische Luft und IMERVICTIN, retten uns
vor covid 19 , dann hilft nur mehr Beten!
Beten das die Intensivbetten nicht ausgehen!

schmelzer131
0
0
Lesenswert?

bar!

Schrecklicher Fehler von mir!

wollanig
13
4
Lesenswert?

Was hat

das mit einer Bar zu tun?

MEHRGE
1
1
Lesenswert?

Alles

Der Willi wars!

Klgfter
6
68
Lesenswert?

also .......

wenn genügend pkw fahrer auf die geschwindigkeitsbeschränkungen pfeifen und das zugleich .......... könnens uns nicht abstrafen oder wie ?

missionlivecm
1
37
Lesenswert?

Ja dann schauens nur zu👍👍

War dann eine nette ruhige veranstaltung ohne gröbere vorkomnisse😉

Klgfter
4
72
Lesenswert?

ohne das bei demos anständig kontrolliert und abgestraft wird ....

werden diese superspreader events nicht aufhören ... und der lockdown wird noch dauern ........ erbärmlich !

GordonKelz
3
69
Lesenswert?

Das Nachgeben könnte natürlich dazu führen

das sich diese " Leute " immer mehr heraus nehmen....
Gordon

gonde
0
10
Lesenswert?

Tun sie doch schon die ganze Zeit!

.

FRED4712
6
78
Lesenswert?

wenn schon nicht diePolizei,

so wird Corona einige davon mit der intensiv bestrafen....wetten, dass?

 
Kommentare 1-26 von 39