Internet BetrugBitcoin Konto eines Villachers leergeräumt

Per E-Mail lockte man dem Mann seine Zugangsdaten heraus. Mehrer Tausend Euro Schaden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Fohringer
 

Einem 51-jährigen Mann aus Villach wurde von unbekannten Tätern von seinem Kryptowährungskonto Bitcoins abgebucht. Die Zugangsdaten wurden mittels E-Mail herausgelockt und anschließend die Bitcoins auf ein bislang unbekanntes Konto transferiert. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Tausend Euro.

Kommentare (1)
wolte
0
4
Lesenswert?

Selber schuld!!

Wie gewonnen so zerronnen!! Daten übers Internet bekannzugeben?? Gibt's zuwenig Fälle in letzter Zeit?? Selber schuld, die Gier is a Luder!!!