Er wird angezeigtUnfalllenker hat seit Jahren keinen Führerschein

65-Jähriger krachte mit seinem Auto in Millstatt gegen einen Birnenbaum. Er gab Schwindel als Grund an. Der Mann hat keinen Führerschein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Apa
 

Am Donnerstag gegen 10.00 Uhr lenkte ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal seinen Pkw auf einer Gemeindestraße in Millstatt am See. Dort geriet er mit seinem Pkw laut eigenen Angaben aufgrund von körperlichen Beschwerden (Schwindel) von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen großen Birnenbaum.

Durch den Anprall kippte der Pkw links auf die Fahrbahn, wo er auch linksseitig liegen blieb. Der 65-Jährige blieb unverletzt. Die FF Lammersdorf barg das Fahrzeug. Die Fahrbahn war für ca. 15 Minuten gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Führerschein nicht mehr gültig

Ein Alkotest verlief negativ. Jedoch konnte festgestellt werden, dass die Gültigkeit des Führerscheins des 65-Jährigen bereits 2015 erloschen ist. Diesbezüglich wird Anzeige erstattet.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.