In Klinik eingeliefertFolgenschwerer Zusammenstoß zwischen Murmeltier und Radfahrer

Murmeltier querte die Straße. Deshalb kam es auf der Nockalmstraße in Oberkärnten zu einer Kollision zwischen einem Rennradfahrer und einem Murmeltier. Der Mann wurde verletzt, das Tier ist verendet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei der Talfahrt kam der Pensionist, "aufgrund eines die Fahrbahn wechselnden Murmeltieres, zu Sturz".
Bei der Talfahrt kam der Pensionist, "aufgrund eines die Fahrbahn wechselnden Murmeltieres, zu Sturz". © APA
 

Ein außergewöhnlicher Unfall ereignete sich am Dienstag: Ein 73-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Spittal/Drau fuhr gegen 20 Uhr mit seinem Rennrad auf der Nockalmstraße Richtung Krems.

Bei der Talfahrt kam der Pensionist, "aufgrund eines die Fahrbahn wechselnden Murmeltieres, zu Sturz", heißt es im Polizeibericht. Der Radfahrer setzte die Fahrt bis zur Tankstelle in Kremsbrücke fort und wurde von dort aus mit der Rettung in das Krankenhaus Spittal gebracht.

Durch den Sturz erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Das Murmeltier verendete noch vor Ort.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!