Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sennerei abgebranntBrand bei bekannter Alexanderhütte hoch über Millstatt

In der Nacht auf Samstag brach in einem Nebengebäude der Alexanderhütte auf der Millstätter Alm ein Feuer aus. Bewohner und Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Sennerei wurde komplett zerstört.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF Möllbrücke
 

Aus bisher unbekannter Ursache brach in der Nacht auf Samstag gegen 01.45 Uhr auf der Millstätter Alpe im Obergeschoss des Nebengebäudes der Alexanderhütte (Sennerei) ein Feuer aus. Der Brand wurde von einem nächtigenden Hüttengast bemerkt, welcher durch entstandenes Knistern und Rauchentwicklung aufwachte. Er alarmierte die Feuerwehr.

Kommentare (5)
Kommentieren
andreash
2
35
Lesenswert?

Senf

Warum muss bei einem Einsatz, mitten in der Nacht, wo freiwillig Personen ausrücken um zu helfen, um Schaden abzuwenden, auch noch drüber gepostet werden, ob die Verhältnismäßigkeit passt oder ob man sich im weg gestanden ist?
Seid lieber froh, dass es noch immer Menschen gibt, die sich 24 Stunden, 365 Tage freiwillig für euch und eure Liebsten sowie für eure (Sach)Werte einsetzen!!! Zu jeder Tages- und Nachtzeit, bei jedem Wetter!

joschi41
2
9
Lesenswert?

Alle für einen...

So ist es. Aller Ehren wert!

joschi41
44
5
Lesenswert?

Konzentration

Wer die Örtlichkeit kennt, weiß, dass bei der Vielzahl an angereisten Wehren Fahrzeuge wie auch Wehrmänner sich gegenseitig den Weg versperrt haben.

Feuerwehrmann
20
5
Lesenswert?

Unverhältnismäßig 🤔

14 Feuerwehren bei einem Almhüttenbrand könnten schon unverhältnismäßig sein?

BKoch11
1
4
Lesenswert?

Wer die Örtlichkeiten

Nicht kennt, sollte als Feuerwehrmann nicht über Verhältnisse schreiben. LG