Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In Wald gelocktMehrmals mit Waffe auf Dealer gezielt: Zwei Kärntner nun in U-Haft

Filmreifer Überfall auf einen Steirer in St. Veit: Über zwei Klagenfurter wurde nun U-Haft verhängt. Es bestehe Tatbegehungsgefahr, heißt es. Einer der beiden ist bereits wegen versuchter Vergewaltigung vorbestraft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Tatwaffe. Die Gasdruckpistole schaue einer echten Pistole täuschend ähnlich.
Die Tatwaffe: Die Gasdruckpistole schaut einer echten Pistole täuschend ähnlich © Polizei/KK
 

Zwei Kärntner locken einen steirischen Dealer in einen Wald und überfallen ihn dann. Was klingt, wie ein schlechter Kriminalfilm, ist am Dienstag laut Polizei tatsächlich passiert: Zwei Klagenfurter (19 und 20 Jahre alt) trafen sich mit einem 21-Jährigen aus Murau in einem Waldstück bei St. Veit. Der Drogendealer aus der Steiermark sollte alle Suchtmittel mitbringen, die er hat. Das haben ihm die beiden Männer zuvor noch mitgeteilt. Als der Steirer dann - ausgestattet mit den Drogen  - ankam, haben ihn die Kärntner überfallen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren