Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Amtsschimmel wiehertCorona-Entschädigung für März 2020: In Kärnten ist kein Cent geflossen

Kärntner Betrieben, denen im März 2020 die Schließung verordnet wurde, stehen Entschädigungsansprüche zu. Säumnisbeschwerde wird am Freitag am Landesverwaltungsgericht behandelt.

Die Hotels mussten im ersten Lockdown im März 2020 schließen
Die Hotels mussten im ersten Lockdown im März 2020 schließen © Eva Maria Griese/kk
 

„Bitte warten“, heißt es für mehr als 1000 Kärntner Gastronomiebetriebe, Hotels und Seilbahnen seit fast einem Jahr. Sie mussten Mitte März 2020 wegen des Corona-Lockdowns ihre Betriebe schließen. Obwohl ihnen für die Zeit bis 30. März Entschädigungszahlungen zugesichert wurden, ist bisher kein Cent geflossen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

PiJo
0
4
Lesenswert?

Das Ministerium schläft


"Dann habe es eine Weisung des Ministeriums gegeben, die Bezirksverwaltungsbehörden mögen keinen Bescheid erstellen, ehe es nicht Musterbescheide gebe." Auf diesen "Musterbescheid " wartet man bis zum "St. Nimmerleins Tag"
Dafür machen die Minister jede Woche medienwirksame Pressekonferenzen und versprechen das Blaue vom Himmel (Milliarden)
.Die Verantwortung bei der Ausführung überlässt man den Verwaltungsbehörden denen man dann die Schuld in die Schuhe schieben kann wenn es nicht funktioniert.
Dieser "Ministerk(r)opf" steuert weder Füsse noch Hände.

eston
2
0
Lesenswert?

Verwaltung ist im OECD-Vergleich schlank

Spitzenreiter mit den meisten Beamten sind die 4 skandinavischen Staaten, die uns immer als Vorbilder angepriesen werden, und das zentralistische Frankreich:

https://www.oeffentlicherdienst.gv.at/fakten/oesterreich/internationaler_vergleich/internationaler_vergleich.html

gonde
2
1
Lesenswert?

JWird die Entschädigung schon im Voraus ausbezahlt?

.

duerni
4
2
Lesenswert?

Wer mit einem Zustand nicht zufrieden ist, muss ihn ändern oder ...

mit seiner Unzufriedenheit weiterleben. Wir brauchen einen grundlegenden und nachhaltigen strukturellen Wandel eines oder mehrerer Systeme ........ ich sage nicht "eine Revolution" ........ aber es muss eine sein, wollen wir aus Korruption, Bestechlichkeit und Klientelwirtschaft ausbrechen.
Vollziehen wir in Europa diesen Wandel nicht ,hat es China umso leichter unsere Abhängigkeit zu zementieren. Die "Seidentrasse" ist eine schiefe Ebene in Richtung Europa.
EU - wache auf und handle!

future4you
1
22
Lesenswert?

Aufgeblähte und verstaubte Bürokratie

Dieses Beispiel ist eines von vielen, welch aufgeblähte Bürokratie sich unser kleines Land noch immer leistet.
Die Zettelwirtschaft, die während Corona so sichtbar wurde, ist ein weiteres trauriges Beispiel im Zeitalter der Digitalisierung.

duerni
10
10
Lesenswert?

Versinkt Österreich in einem Chaos? Die Anzeichen häufen sich und ..........

die Regierung ist unfähig mit der Seuche Sars-cov2 umzugehen. Diese Regierung, setzt sich zusammen aus einer "Naturschützer Partei" und einer "Klientel Partei".. Der Anführer der zur Staatsführung ausgewählten Parteivertreter ist ein junger Parteisoldat.
In einer Zeit, wo eine weltweite Seuche alles lahmlegt, braucht es eine Staatsführung mit Kompetenz und Durchsetzungsvermögen.
Beides fehlt bei Kurz & Co.
Ein Beamtenstaat war Österreich schon immer - und schon immer sorry - "lahmarschig".
Was tun? Wir müssen alle demokratischen Mittel nützen, um diese unfähige Regierung abzusetzen.
Wir brauchen eine Expertenregierung, welche die Kompetenz hat, die richtigen Maßnahmen zu setzen, um unser Volk durch diese Weltkrise zu führen.
Die Umsetzung dieser Maßnahmen muss das Parlament mit ihren Parteien schaffen.
Herr Bundespräsident werden sie ENDLICH aktiv! Sie haben die Macht, die Möglichkeit und die PFLICHT, das zu tun!
UNTÄTIGKEIT MACHT MITSCHULDIG!

LaPantera69
3
13
Lesenswert?

.

Ich gebe ihnen recht, es ist suboptimal, aber Sie glauben doch nicht allen Ernstes, dass eine FPÖ 😂, NEOS, oder SPÖ, die jahrzehntelange die Regierung bildete, das besser können?

Träumen Sie weiter 😴😴😴

Die Arroganz der Beamten und deren Schikanen ist die Wurzel allen Übels.

duerni
4
2
Lesenswert?

Sg. LaPantera69, das Parlament ist die Volksvertretung und ...

spiegelt die Meinung des Volkes wider - MEHRHEITEN entscheiden!
Es gäbe die Möglichkeit FREIE und WECHSELNDE Mehrheiten zu bilden!
Ist das so schwer zu verstehen?