Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gratis-WohnzimmertestsKärntner Apotheken wurden gestürmt

Zur Öffnung der Apotheken gab es schon Schlangen. In Kärnten wurde jede Apotheke mit 2000 Test-Kits beliefert.

Corona Schlangen und Einlassregelung Sonnenapotheke Velden
Corona Schlangen und Einlassregelung Sonnenapotheke Velden © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Vor vielen Kärntner Apotheken war Montagfrüh dasselbe Bild zu sehen: Eine Schlange hatte sich gebildet, bevor der Pharmazeut überhaupt aufgesperrt hatte. Die Bürger kamen nicht vordergründig zum Antigentest, sondern, um die sogenannten "Wohnzimmertests" abzuholen. Seit 1. März gibt es diese Nasenabstriche gratis in den Apotheken. Jeder und jede Sozialversicherte ab dem Alter von 15 Jahren erhält pro Monat fünf Covid-19-Antigentests für zu Hause.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

duerni
0
1
Lesenswert?

Etwas das gratis zu bekommen ist, muss nicht grundsätzlich ..........

schlecht sein. Deshalb sollte diese Idee der Regierung nicht von vorne herein, schlecht geredet werden - Sinnvolles und Durchdachtes kommt ohnehin spärlich von dieser Gruppe.
Die Aussagekraft des "Wohnzimmertests" ist immerhin so gut, dass es, meines Wissens nach, in Schulen angewendet werden darf - ist der Test "positiv", muss das Ergebnis mit einem "echten Test" abgesichert werden.
Warum lässt man diesen Test nicht auch beim Friseur zu - in der Form, dass in Anwesenheit einer "Vertrauensperson" des Friseurs - dieser Test vor Eintritt ins Geschäft durchgeführt wird?
Ist das "zu wenig aussagekräftig" DANN IST DIESER TEST GELDVERSCHWENUNG!

PiJo
2
8
Lesenswert?

Priorität auf das Impfen legen

Dieser "Wohnzimmertest ist wohl für die "Fisch"
Wenn sich jemand positiv testet was dann , wird er in der Anonymität den Test verschweigen um nicht in Quarantäne zu müssen oder wird er oder sie sich testen lassen und dann abgesondert zu Hause bleiben.
Ofiziell ist der Test für nichts anderes zu gebrauchen als im stillen Kämmerlein damit zu spielen.
Es solte die Priorität auf das Impfen gerichtet werden und dafür Sorge getragen werden das genügend Impfstoff rasch zur Verfügung steht und das ohne Ankündigungspressekonferenzen.

Gabi68p
1
8
Lesenswert?

PiJo

Ich gebe Ihnen Recht, das die Priorität auf das Impfen gelegt werden soll. Aber ich gehe auch davon aus, das man sich ein positives Ergebnis mit einem PCR Test absichern lässt. All jene, die keinen Sinn in den Tests sehen, werden sich sicherlich keine holen.

Smusmu
1
20
Lesenswert?

Wenn’s etwas gratis gibt...

ist die Meute nicht zu halten.

Lepus52
4
12
Lesenswert?

Warum sind die Test schuld,

dass Sie sie nicht verstehen. Geben Sie die Test zurück, andere freuen sich darüber und wissen damit etwas anzufangen.

GordonKelz
6
18
Lesenswert?

MILLIONEN FUR DIE " FISCH "....

Die Leute laufen hin um ihre Neugier zu befriedigen...und es ist umsonst !!
Gordon Kelz

pianofisch
11
20
Lesenswert?

Und jetzt ?

Ich hab die Tests jetzt daheim.
Und was soll ich damit jetzt ? Verlässlich sind sie nicht, also auch ein negatives Ergebnis darf mir keine Sicherheit bieten.. Zum körpernahen Dienstleister darf ich damit auch nicht, weil dort der Antigen-Test gebraucht wird. Reisen darf ich damit auch nicht. Und vor der Apotheke haben sich Leute fast darum geprügelt. Wie so Vieles, verstehe ich auch das wieder nicht. Egal

Gabi68p
1
4
Lesenswert?

Pianofisch

Laut Virologen dienen die Tests für bevorstehende (Familie) Treffen. Sollten aber - aufgrund der nicht so guten Ergebnisse- regelmäßig, wenn möglich täglich verwendet werden.
Da stellt sich mir aber wieder die Frage, bei empfohlener täglichen Anwendung, was mache ich mit 5 Tests, wenn ich monatlich 30 brauchen würde?

wollanig
1
16
Lesenswert?

Wozu

holst du sie dir dann? Das war alles vorher bekannt.

griesbocha
0
28
Lesenswert?

Du verstehst es nicht aber musstest sie trotzdem haben.

Das ist noch viel interessanter.