Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vier Jahre HaftPaar soll Frau zur Prostitution gezwungen haben

Zwei Ungarn mussten sich am Freitag am Landesgericht Klagenfurt vor einem Schöffensenat verantworten. Die beiden sollen eine psychisch beeinträchtigte Frau nach Österreich gebracht haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Archivbild
Archivbild © KLZ/Weichselbraun
 

Ein 26-jähriger Mann und seine 24-jährige Lebensgefährtin sind am Freitag wegen grenzüberschreitenden Prostitutionshandels am Landesgericht Klagenfurt zu je vier Jahren Haft verurteilt worden. Den beiden Ungarn wurde vorgeworfen, eine psychisch beeinträchtigte Frau in Österreich zur Prostitution gezwungen zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen