Tom's Hot SauceKärntner siegt bei Chili-Saucen-Wettbewerb in New Mexico

Der in Graz lebende Kärntner Tommy Hlatky siegt mit seiner Chili-Sauce in der Disziplin „World Beat-Hot“. Der Name der Weltmeister-Sauce wurde jüngst nach einem Rechtsstreit mit dem Nestlé-Konzern in „Tom's Hot Sauce – Original“ umbenannt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK/Bernhard Schindler
 

Nach dem Weltmeistertitel bei den diesjährigen „Hot Pepper Awards“ in New York in der Kategorie „Caribbean“ sowie dem 3. Platz in der Kategorie „Wing“ konnte die in Kärnten produzierte Chili-Sauce „Tom's Hot Sauce – Original“ auch bei den „Scovie Awards“ in Albuquerque in New Mexico glänzen. Der Wettbewerb gilt auch als "Oscarverleihung" der Chili-Welt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.