Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Binnen 24 StundenCorona: 554 Neuinfektionen und sieben Todesfälle in Kärnten

In Kärnten haben sich von Dienstag auf Mittwoch laut EMS weitere 438 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Über die Antigentests in Villach und Klagenfurt wurden weitere 116 Personen positiv gemeldet, sieben Menschen sind verstorben. Das gab der Landespressedienst am Mittwoch bekannt.

In Kärnten haben sich weitere 438 Menschen mit dem Coronavirus infiziert
In Kärnten haben sich weitere 438 Menschen mit dem Coronavirus infiziert © ÖRK
 

Wie die aktuellen Fallzahlen heute, Mittwoch, zeigen, kam es in Kärnten in den vergangenen 24 Stunden zu insgesamt 438 im Epidemiologischen Meldesystem (EMS) verzeichneten Corona-Neuinfektionen. Hinzu kommen 116 positive Corona-Fälle, die gestern in Klagenfurt und Villach mittels Antigentests registriert wurden. In beiden Städten wurden insgesamt 246 Personen per Antigentests getestet. Aus den EMS-registrierten Zahlen und den Zahlen aus den Antigentests ergibt sich damit eine Gesamt-Neuninfektionszahl für Kärnten von 554. Wie die Verantwortlichen der AGES mitteilen, werde derzeit an einer neuen technischen Schnittstelle gearbeitet, die es künftig ermöglichen wird, die Ergebnisse der Antigentests in das EMS einzupflegen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen