Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusLand Kärnten hat 100.000 Antigentest angekauft

Tests sollen spätestens nächste Woche geliefert werden. Teststraße des Roten Kreuzes in Feldkirchen ist in Betrieb.

Das Land Kärnten hat 100.000 Antigentests angekauft - Symbolfoto © RapiGEN
 

 Im Gebäude der Landesregierung fand am Montag die regelmäßige Sitzung des Experten-Koordinationsgremiums statt. Zentrale Themen waren die ab morgen geltenden Corona-Maßnahmen des Bundes und mögliche Änderungen der Teststrategie, so der Landespressedienst. Vom Roten Kreuz wurde gemeldet, dass nunmehr auch die Teststraße in Feldkirchen in Betrieb gegangen ist. Damit gibt es in den Kärntner Bezirken acht Teststraßen, dazu noch die bereits bestehenden vier mobilen Teams.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen