Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Baubeginn 2022Neue Justizanstalt in Klagenfurt kostet 100 Millionen Euro

Neubau nördlich des Flughafens soll 2025 in Betrieb gehen. 425 Häftlinge werden dort Platz finden. Grazer Architekt Thomas Zinterl überzeugte mit Entwurf in EU-weitem Wettbewerb.

So wird die neue Justizanstalt aussehen
So wird die neue Justizanstalt aussehen © Zinterl Architekten
 

Im Norden von Klagenfurt soll um rund 100 Millionen Euro bis 2025 "die modernste Justizanstalt Österreichs, wenn nicht Europas" entstehen. Das kündigte Justizministerin Alma Zadic (Grüne) am Freitag bei der Präsentation des Architektenwettbewerbs an. Der Grazer Thomas Zinterl überzeugte die Jury mit seinem Entwurf, der einen Komplex mit einem sternförmigen Zentralbau mit Einzel- und Zweierzellen für 425 Häftlinge vorsieht. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen