Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villacher lagerte Cannabis im Joghurtbecher

Polizisten wollten 27-Jährigen in seiner Wohnung befragen, als sie Cannabis rochen. Bei Nachschau entdeckten die Beamten Drogen sowie eine Schreckschusspistole und eine Machete.

Die sichergestellten Drogen haben einen Verkaufswert von 6000 Euro
Die sichergestellten Drogen haben einen Verkaufswert von 6000 Euro © APA/DPA/TORSTEN LEUKERT
 

Am vergangenen Samstag gegen 14 Uhr wurde - wie von der Polizei heute, Dienstag, bekannt gegeben worden ist - ein 27-Jähriger wegen Erhebungen zu einer vorigen Amtshandlung in seiner Wohnung in Villach angetroffen. Die Polizeibeamten konnten in der Wohnung einen markanten Geruch nach Cannabis wahrnehmen. Der Beschuldigte wurde damit konfrontiert und stimmte einer freiwilligen Nachschau zu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren