Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

RosentalHausbesitzer stürzte von Leiter in den Tod

Schrecklicher Unfall bei einem Einfamilienhaus im Bezirk Klagenfut Land. Bei der Kontrolle seines Öltankraumes stürzte ein 64-jähriger Rosentaler von einer Leiter rund 1,5 Meter auf den Betonboden. Er zog sich tödliche Verletzungen zu.

Die Rettungskräfte konnten dem Verunglückten nicht mehr helfen © (c) APA/JAKOB GRUBER
 

Trauer und Fassungslosigkeit bei einer Familie im Rosental. Am Montag kurz vor 13 Uhr stieg ein 64-jähriger Hausbesitzer über eine Leiter in einem unter einer Gartenhütte befindlichen Öltankraum ein. Dabei dürfte die im Tankraum befindliche Leiter weggerutscht sein. Der Mann stürzte aus einer Höhe von eineinhalb Metern mit dem Hinterkopf auf den Betonboden. Er erlitt schwerste Verletzungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren