Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streich geriet außer KontrolleSchulgebäude in Lendorf verwüstet: Polizei fasste Täter

Die Polizei konnte zwei 15-Jährige ausforschen, die in der Nacht zum 9. Juli in der Landwirtschaftlichen Fachschule Litzlhof schwere Schäden verursacht haben. Sie sind weitgehend geständig.

In der Schule fielen aufgrund des Wasserschadens sogar Deckenteile herab
In der Schule fielen aufgrund des Wasserschadens sogar Deckenteile herab © KK/Huber
 

In der Nacht auf 9. Juli wurde die Landwirtschaftlcihe Fachschule Litzlhof in Lendorf bei Spittal schwer verwüstet. Waschbecken wurden verstopft und anschließend die Wasserhähne aufgedreht. Das Wasser drang in die Böden ein und floss durch die Decken, sogar Deckenteile brachen ab. Außerdem zündeten die Täter Desinfektionsmittel vor dem Schulgebäude an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

joschi41
0
4
Lesenswert?

Sprachlos

Man kann nur hoffen, dass die beiden Jünglinge noch auf den rechten Weg geführt werden können, und ihre Taten nicht am Anfang einer kriminellen Carriere stehen.

Musicjunkie
3
3
Lesenswert?

Und wo bitteschön haben die den Alkohol her?

--

Zwiepack
4
20
Lesenswert?

Motorfahrräder

bei uns heißt das Moped

wollanig
7
10
Lesenswert?

Was stört daran,

dass die rechtlich korrekte Bezeichnung verwendet wurde?

evalesacher
0
31
Lesenswert?

Außer Kontrolle

....hoffe das ist keine Entschuldigung für so ein Verhalten😱🙈