Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In der TscheppaschluchtWanderin von Stein getroffen und schwer verletzt

Eine Frau (32) wurde am Sonntag von einem kopfgroßen Stein am Bein verletzt. Da eine Hubschrauberbergung vor Ort nicht möglich war, brachten Mitglieder der Bergrettung Ferlach die Verletzte ein Stück weiter hinaus.

Mit vereinten Kräften gelang es den Helfern, die Frau abzutransportieren
Mit vereinten Kräften gelang es den Helfern, die Frau abzutransportieren © Bergrettung Ferlach
 

Die Bergrettung Ferlach wurde am Sonntag in die Tscheppaschlucht gerufen. Sechs Personen unternahmen dort eine Wanderung. Als sich eine Frau (32) aus der Gemeinde Ebenthal auf einer Leiter im roten Bereich der Schlucht befand, löste sich zehn Meter ober ihr ein kopfgroßer Stein und traf sie am Bein.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen