Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Starke UnwetterÜberschwemmungen, Muren und entwurzelte Bäume in ganz Kärnten

In den Abendstunden zogen am Montag heftige Gewitter über das ganze Land. Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz.

Die Landesstraße über das Klippitzthörl wurde verschüttet © Bachhiesl
 

Kaum eine Region wurde von Unwettern verschont. Besonders schwer getroffen hat es Unter- und Mittelkärnten. Insgesamt wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und 100 Einsätzen gerufen. Im Lavanttal ist es neben Starkregen auch zu ausgeprägten Sturmböen gekommen. In der Gemeinde Frantschach wurden zwei rund 15 Meter hohe Fichten entwurzelt und stürzten auf das Dach eines abgelegenen Einfamilienhauses. Dadurch ist Wasser in das Innere. Verletzt wurde niemand.

Kommentare (3)

Kommentieren
edug16
2
39
Lesenswert?

Autositze

... und dann gibt es da eine Versicherungsgesellschaft, die von der Feuerwehr 3 000,00 € ( ! ) für verschmutzte Autositze fordert.

kepepe
1
20
Lesenswert?

Diese

Gesellschaft gehört trotz Datenschutz namentlich genannt, weiß es jemand?

fans61
2
69
Lesenswert?

Vielen Dank an die Feuerwehren

für ihre Einsatzbereitschaft.