Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weissensee17-Jähriger schnitt sich mit Motorsäge in den Unterarm

Motorsäge schnellte bei Forstarbeiten zurück und verletzte einen jungen Mann. Er konnte die Wunde noch selbst verbinden.

© Haselmann
 

Allein in einem privaten Waldstück in Techendorf, im Bereich des sogenannten „Nock“ nahe der Lifttrasse der Weissensee Bergbahnen, war ein 17-Jähriger am Dienstag mit privaten Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Unmittelbar vor Abschluss der Arbeiten schnellte die laufende Motorsäge zurück und fügte dem jungen Mann eine Schnittverletzung an der Oberseite des linken Unterarmes zu. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.