Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachAutolenker zog Spur der Verwüstung und wird angezeigt

Als zwei junge Männer aus Villach in der Nacht auf Mittwoch mit dem Auto stadteinwärts fuhren, brach der Wagen aufgrund erhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve aus. Sie werden nach dem Coronavirus-Maßnahmengesetz angezeigt.

© KLZ/Markus Traussnig
 

Zwei junge Männer, 20 und 21 Jahre alt, haben am Mittwoch gegen 1.15 Uhr in Villach einen Autounfall unverletzt überstanden. Weil sie zu zweit im Auto waren, werden sie aber nach dem Coronavirus-Maßnahmengesetz angezeigt. Der 20-Jährige dürfte wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben, als das Duo in der Nacht angeblich zu einer Trafik wollte, so die Polizei.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen