Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Waffen im Liefer-PkwKärntner "Pizza-Connection", gewürzt mit Drogen und Gewalt

Kriminelle Vorgänge im Kärntner "Pizza-Geschäft" in Prozessen Thema. Brüderpaar aus dem Kosovo als Schlüsselfiguren. 41-Jähriger stand binnen weniger Wochen wegen zwei Delikten vor Gericht und sitzt nun 42 Monate Haft ab.

Die Angeklagten sind in verschiedenen Bezirksstädten im Pizza-Geschäft tätig
Die Angeklagten sind in verschiedenen Bezirksstädten im Pizza-Geschäft tätig © APA/Georg Hochmuth
 

Offenbar existiert in Kärnten eine undurchsichtige "Pizza-Connection" mit beachtlicher krimineller Energie. Die Polizei hält sich zu dem Thema bedeckt. "Kriminelle Vorgänge im Pizza-Geschäft sind uns aufgefallen", drückt sich ein Ermittler vorsichtig aus. Diese werden nun juristisch aufgearbeitet, bei zwei kürzlich am Landesgericht Klagenfurt abgehaltenen Prozessen spielten aktuelle und ehemalige Geschäftsführer von Pizzerien aus Kärntner Bezirksstädten sowie Pizzaboten die Hauptrollen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren