AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Haiders Geldbotin verurteiltErstes Urteil in der Affäre um Seenkauf in Kärnten

Niederösterreichische Ex-Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger wegen Abgabenhinterziehung verurteilt. Sie nahm Schmiergeld beim Seenkauf durch das Land Kärnten. Urteil nicht rechtskräftig.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Elisabeth Kaufmann-Bruckberger war bis 2015 Landesrätin
Elisabeth Kaufmann-Bruckberger war bis 2015 Landesrätin © APA/Roland Schlager
 

Die ehemalige niederösterreichische Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger ist am Mittwoch in Wiener Neustadt wegen Abgabenhinterziehung zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt worden. Sie soll 2008 Umsatzsteuer hinterzogen und 2009 zu wenig Einkommenssteuer bezahlt haben. Der Schuldspruch ist nach Angaben des Landesgerichts Wiener Neustadt nicht rechtskräftig.

Kommentare (7)

Kommentieren
ma12
1
1
Lesenswert?

HaHa

Und wieder ein brauner (parton BLAUER) Einzelfall?

Antworten
Kac-Fan
0
1
Lesenswert?

hihi

parton

Antworten
voit60
4
12
Lesenswert?

Der Haider

wäre wohl auch verdientermassen hinter schwedischen Gartinen gelandet, wie viele seiner Jünger.

Antworten
umo10
3
15
Lesenswert?

Wobei es wohl noch länger gedauert hätte, als beim Grasser

Denn er war wohl der intelligenteste in der Buberlpartei

Antworten
VH7F
4
20
Lesenswert?

Gebt der Justiz genügend Personal,

dass sie auch für die Landesräte, Vizekanzler etc Zeit hat! Für Türkis-Blau 1 werden sie wohl auch noch viel Ressourcen brauchen.

Antworten
Elli123
2
27
Lesenswert?

Wenigsten ....

eine, die es zugibt und nicht die Justiz jahrzehntelang auf Trab hält.

Antworten
jg4186
4
52
Lesenswert?

Fp?

Welche FP-Politiker haben eigentlich noch nichts mit Gerichten zu tun gehabt? Wenigstens unsere Justiz funktioniert noch gut. „Unser Geld für unsere Leut‘“ hat schon lange eine schockierende Bedeutung.

Antworten