AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gegen Wissenslücken Land Kärnten will Schulfahrten nach Mauthausen fördern

Ausschuss im Landtag einstimmig für Subventionen. Jeder Kärntner Schüler soll einmal die KZ-Gedenkstätte besucht haben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
++ THEMENBILD ++ EHEMALIGES KONZENTRATIONSLAGER MAUTHAUSEN
Ein Besuch in Mauthausen soll zukünftig für jeden Schüler stattfinden © APA/SCHNEIDER
 

Exkursionen zur KZ-Gedenkstätte Mauthausen werden in Zukunft von der öffentlichen Hand unterstützt. Das hat der Ausschuss für Recht, Verfassung, Immunität, Volksgruppen und Bildung des Landtages auf Antrag des Team Kärnten einstimmig beschlossen. Ein Beschluss im Landtag soll im Dezember folgen. "Das ist ein Meilenstein. Jeder Schüler muss einmal das Konzentrationslager besuchen, um so einen tiefgreifenderen Einblick auf dieses so grauenhafte und schreckliche Kapitel zu erlangen", sagt Team-Kärnten-Chef Gerhard Köfer.

Kommentare (7)

Kommentieren
phistofeles
0
0
Lesenswert?

Erweiterung auf die KZ-Gedenkstätten am Loiblpass

Am Loiblpass gab es von Mai 1943 bis Mai 1945 zwei von ca. 50 Außenlagern des zentralen KZ Mauthausen. 1800 Häftlinge mussten dort den heutigen Strassentunnel unter unmenschlichsten Bedingungen errichten.
Diese neue Landesförderung kann auf die 2 Gedenkstätten Loibl-Nord und Loibl-Süd für die Heranwachsenden erweitert werden.
So würde die lokale Verstrickung weiter Bevölkerungsteile in die Ns-Verbrechen, das Leid der Häftlinge und der mutige Widerstand weniger Menschen im Tal unmittelbar fassbar als Teil der eigenen Geschichte, Teil der eigenen Verantwortung.
Es gibt im Loibltal noch einen Zeitzeugen, Hanzi Kohlenprath, der den Jugendlichen noch in feinfühliger Sprache erzählen kann, was er als Kind mit eigenen Augen damals mitansehen musste.

Antworten
Musicjunkie
0
4
Lesenswert?

Warum eigentlich...

erst jetzt?

Antworten
umo10
2
3
Lesenswert?

Weil die Blauen nicht mehr in der Regierung sind

Und das BZÖ

Antworten
jaenner61
0
10
Lesenswert?

auch ich war heuer das erste mal in mauthausen

und ich muss sagen, dass ich echt erschüttert war. natürlich hat man das alles schon irgendwann, irgendwie gehört, aber wenn mann das an ort und stelle hört und sieht, ist das unvergleichlich intensiver. bin ebenso der meinung, dass dieser „besuch“ für JEDEN österreichischen schüler unbedingt zu empfehlen wäre, denn dass, was man an ort und stelle empfindet, kann kein film und kein buch so authentisch wiedergeben.

Antworten
SoundofThunder
1
8
Lesenswert?

Gute Idee,aber:

Bitte Bundesweit.

Antworten
Civium
1
11
Lesenswert?

Es sollte zur

Pflicht werden.

Antworten
Amadeus005
0
12
Lesenswert?

Gute Idee

Wandertag auf den Loibl dann auch um zu verinnerlichen, dass das auch hier passiert ist.

Antworten