Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachJunge Flüchtlinge als Handtaschenräuber ausgeforscht

Zwei 17-jährige und ein 12-jähriger Asylberechtigter sollen Ende Oktober einer 43-jährigen Villacherin die Handtasche gestohlen haben. Die Jugendlichen werden angezeigt.

Symbolfoto © Kleine Zeitung/Fuchs
 

Die Polizei in Villach konnte nun einen Handtaschenraub Ende Oktober in Villach klären. Als mutmaßliche Täter wurden ein 17-jähriger Jugendlicher und dessen 12-jähriger Bruder (beide aus dem Irak) und ein 17-jähriger aus Syrien ausgeforscht. Die asylberechtigten Burschen wurden zur Tatzeit laut Polizei auf eine 43-jährige Mutter und deren 20-jährige Tochter, die in alkoholisiertem Zustand in Streit geraten waren, aufmerksam.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen